Schrot&Korn Titel 2/2009 

Editorial

Barbara GruberLiebe Leserin, lieber Leser,

kennen Sie das? Sie hören von einem riskanten Projekt, zum Beispiel, dass in einem Erdbebengebiet ein Atomkraftwerk gebaut werden soll. Oder Sie erfahren, dass Verbraucher, die nach einem Lebensmittelskandal wissen möchten, welche Firmen betroffen sind, für diese Auskunft ein paar Hundert Euro Bearbeitungsgebühr zahlen sollen. „Dagegen muss man doch etwas tun“, gärt es in Ihnen. Doch noch während Sie überlegen, was Sie tun könnten, wächst schon Ihre Resignation: „Was kann ich alleine schon ausrichten?“ Eine gute Möglichkeit, zusammen mit vielen anderen aktiv zu werden, sind Aktionen, wie sie campact, foodwatch und urgewald organisieren. In unserem Spezial die Macht des EinKaufswagens stellt Fred Grimm einige davon vor. Und er beschreibt, was Verbraucher durch bewusste Kaufentscheidungen erreichen und wo sie sich informieren können. Ich habe mich zuletzt an drei solcher Aktionen beteiligt: „RWE - Finger weg von Belene“ (urgewald.de), „Atomkraftwerke abschalten - Nein zum Ausstieg aus dem Ausstieg“ (campact.de) und „Verbraucherinformationsgesetz - Ich will ess-wissen“ (foodwatch.de). Bei der Campact-Aktion war ich die 45 369. Teilnehmerin. Ein gutes Gefühl! Ihre

Barbara Gruber

Kochen im Februar

Bio günstig

In unserer Genießenstrecke geht's diesmal um das Thema „Bio muss nicht teurer sein“. Wichtig dabei: selber kochen mit Zutaten der Saison. Im Februar sind das Kohl, Feldsalat, Chicorée, Lauch, Möhren, Rote Bete ... Acht Rezepte stellen wir Ihnen hier vor. Verraten Sie uns Ihre Februarrezepte? Unter www.schrotundkorn.de/leserrezepte können Sie sie ganz einfach hochladen. (Foto: Multipix - Lars Marmann)

 

Ihr Titelbild 2008

Schrot&Korn Titelwahl

In den Februarausgaben von Schrot&Korn gibt es immer die Wahl des schönsten Titelbildes. Das ist auch dieses Jahr so. Wir haben die Titel zur Erinnerung zusammengestellt. Welches ist Ihr Favorit? Wir sind schon gespannt auf das Ergebnis, denn wir wollen natürlich Titelbilder machen, die Ihnen gefallen.

Anmerkungen und Kommentare zum Artikel

Leserbrief schreiben Seite empfehlen
powered by
Impressum
Newsletter
Forum
Anfragen